Was ist BNE?

BNE ist die Abkürzung von „Bildung für nachhaltige Entwicklung“.

Menschen sollen durch diese Bildung zu zukunftsfähigem Denken und Handeln befähigt werden. Es geht also darum, wie meine Entscheidungen Menschen nachfolgender Generationen oder in anderen Erdteilen beeinflussen, welche Auswirkungen es hat, wie ich beispielsweise konsumiere, wie ich von A nach B komme oder wie viel Energie ich verbrauche und woher sie kommt; welche globalen Mechanismen zu Konflikten, Terror und Flucht führen.

„Bildung für nachhaltige Entwicklung ermöglicht es jedem Einzelnen, die Auswirkungen des eigenen Handelns auf die Welt zu verstehen und verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen.“ (zitiert nach NUA).

Unser schulischer Themenschwerpunkt  bzw. unser „Leuchtturmprojekt“ ist derzeit eher ökologisch: „Wildbienen – Vielfalt erhalten“.

Mit diesem Schwerpunkt beteiligen wir uns an der Kampagne „Schule der Zukunft“. Für genauere Informationen siehe: https://www.schule-der-zukunft.nrw.de oder https://www.schule-der-zukunft.nrw.de/sdz/steckbrief-display/?tx_nuacore_pidisplayprofile%5Bsid%5D=5430&cHash=c0950c65080f1b3fe30dfcc7aa018c21.

Biologie-LK auf Ökologieexkursion am Sorpesee

Die Vorbereitung aufs Zentralabitur muss nicht nur im Klassenraum…

Nachhaltigkeitsprojekt im NW-Unterricht 8

Unter diesem Motto beteiligte sich das Gymnasium Wilnsdorf an…

8-NaWi-2-Kurs sät eine Wildblumenwiese aus

Am Dienstag, den 22. Mai 2019, haben die Schüler des Differenzierungskurses…

Müllsammelaktion der Klasse 5b

Am 15.05.2019 zog die Klasse 5b los, um Müll rund um das Schulgelände…

Präparation von Regenbogenforellen

Der Biologie-Leistungskurs der Jahrgangsstufe 11 taucht in die…

Die Klasse 5a präsentiert: Die bittere Seite der Schokolade!

Am 15.03.2019 präsentierte die Klasse 5a des Gymnasiums Wilnsdorf…

Präparation von Schweineaugen, Leistungskurs Biologie 11 (MLR), 2018

Praktische Arbeit zum Thema „Sinneswahrnehmung“ (Text…