• Die TECHNIK

  • Brückenbau

  • Roboterbau

  • Roboter

  • Forscherkids

Die TECHNIK

Die TECHNIK des GyWi ist ein Team aus Schülerinnen und Schülern ab Klassenstufe 8, die für sämtliche Veranstaltungen unseres Gymnasiums, insbesondere für die Jahres- und VIP-Konzerte, die Veranstaltungstechnik betreuen.
Da unsere Schule über eine gute Ausstattung hinsichtlich der Veranstaltungstechnik verfügt, können unsere TECHNIKER  sämtliche Module einer umfangreichen Audio-, Video- und Lichttechnik bereitstellen. Unter der Anleitung und Aufsicht eines Physiklehrers wird das TECHNIK-Team in die Funktionsweise und das Zusammenspiel aller Veranstaltungsmodule eingeführt und geschult.
Das TECHNIK-Team verfügt somit über eine mehrjährige Erfahrung beim Aufbau und der Bedienung der Audio-, Video- und Lichttechnik.
Seit dem Schuljahr 2015/16 betreut Herr Voß die TECHNIK am GyWi.

Einblicke in die Arbeit der TECHNIK der letzten Jahre findet man hier: TECHNIK


Das MINT-Labor

Als ein wichtigen Baustein der Weiterentwicklung des MINT-Bereiches unseres Gymnasiums konnte im SJ 2018/2019 in Zusammenarbeit mit der Firma VETTER Group GmbH und unserem Förderverein ein MINT-Labor mit vielfältigen Experimenten eingerichtet werden. Dieses dient der Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Aufgabenbereichs.

Das Experimentieren im MINT-Labor wird die Nachhaltigkeit des Lernens verstärken, indem …

  • die Schülerinnen und Schüler gezielter auf die experimentellen Anforderungen des Zentralabiturs sowie der mündlichen Abiturprüfungen vorbereitet werden,
  • die Schülerinnen und Schüler ihre Eigenständigkeit und Kreativität beim Experimentieren steigern,
  • die Schülerinnen und Schüler motiviert werden, eigene Experimente – auch in Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern – zu entwickeln und dadurch ihr Interesse für technische Fragestellungen zu wecken,
  • die Schülerinnen und Schüler durch eigenständiges Handeln/Experimentieren ein vertieftes inhaltliches und methodisches Wissen erlangen,
  • die Schülerinnen und Schüler die Bedienung moderner Messwert-erfassungssysteme erlernen,
  • die Schülerinnen und Schüler PCs sowie Tablets und Smartphones zur professionellen Verarbeitung ihrer Messdaten verwenden,
  • die Schülerinnen und Schüler durch die Verwendung naturwissenschaftlicher, technischer Apps die Sensorausstattung ihrer Tablets und Smartphones kennenlernen und als technische Messinstrumente nutzen lernen.

Hier geht es zum MINT-Labor.