• Physik AG & TECHNIK

  • Brückenbau

  • Roboterbau

  • Roboter

  • Forscherkids

Die TECHNIK

Die TECHNIK des GyWi ist ein Team aus Schülerinnen und Schülern ab Klassenstufe 8, die für sämtliche Veranstaltungen unseres Gymnasiums, insbesondere für die Jahres- und VIP-Konzerte, die Veranstaltungstechnik betreuen.
Da unsere Schule über eine gute Ausstattung hinsichtlich der Veranstaltungstechnik verfügt, können unsere TECHNIKER  sämtliche Module einer umfangreichen Audio-, Video- und Lichttechnik bereitstellen. Unter der Anleitung und Aufsicht eines Physiklehrers wird das TECHNIK-Team in die Funktionsweise und das Zusammenspiel aller Veranstaltungsmodule eingeführt und geschult.
Das TECHNIK-Team verfügt somit über eine mehrjährige Erfahrung beim Aufbau und der Bedienung der Audio-, Video- und Lichttechnik.
Seit dem Schuljahr 2015/16 betreut Herr Voß die TECHNIK am GyWi.

Einblicke in die Arbeit der TECHNIK der letzten Jahre findet man hier: TECHNIK

Physik-AG

Neben dem Physikunterricht in den Klassen 6, 8 und 9 sowie den Grund- und Leistungskursen in der Oberstufe bieten wir eine Physik-AG an.
Der Schwerpunkt der Arbeit liegt hier auf der Planung/Entwicklung eigener Experimente, dem Bau technischer Gerätschaften, der Beschäftigung mit technischen Dingen des Alltags sowie der Vorbereitung auf Physikwettbewerbe.
Das Team physikinteressierter Schülerinnen und Schüler entscheidet zusammen mit Ihrem Lehrer, welche konkreten Projekte in Angriff genommen werden sollen.
Falls die Physik-AG angeboten werden kann, wird sie seit dem Schuljahr 2016/17 von Herrn Voß geleitet.

MINT-Woche der Universität Siegen

Seit mehreren Jahren finden in der Jahrgangsstufe 8 die MINT-Wochen statt.
In dieser Woche beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit praktischen Projekten.
Sie bauen unter der Betreuung von Studenten der Uni-Siegen technische Gegenstände des alltäglichen Lebens oder kleinere Spielgeräte, wie z. B. der Bau einer Schütteltaschenlampe, eines Elektromotors oder eines Dampfbootes.

ZDI-Schülerlabor der Universität Siegen

Ein fester Bestandteil der experimentellen Ausbildung in der Oberstufe ist ein ganztägiger Besuch des ZDI-Schülerlabors an der Uni-Siegen. Hierdurch können die umfangreichen experimentellen Möglichkeiten der Universität für den Oberstufenunterricht genutzt werden. Zu den Themenbereichen Atom- und Kernphysik werden von den Schülergruppen aufwendigere, komplexere Schülerexperimente eigenständig durchgeführt und anschließend ausgewertet.

Physikwettbewerbe

Dass sich unsere Schüler für physikalische Themen auch über den Unterricht hinaus begeistern lassen, zeigen zahlreiche Unterrichtsprojekte sowie erfolgreiche Teilnahmen an verschiedensten Physik-Wettbewerben.

  • Physik aktiv (Physikwettbewerb der Bezirksregierung Arnsberg)
  • Brückenbauwettbewerb der Universität Siegen
  • First-Lego-League (MINDSTROMS-Wettbewerb)
  • ZDI-Roboterwettbewerb
  • VDI-IHK-Oberstufenpreis Siegen
  • exciting physics, Highlights der Physik
  • freestyle-physics, der Universität Duisburg-Essen