Lisa Neef gewinnt IHK-VDI-Oberstufenpreis: Ausgezeichnete Arbeiten in BIO u. PH

In einer Feierstunde im Berhard-Weiss-Saal verliehen die IHK Siegen (vertreten durch Herrn Klaus Gräbener und Frau Dr. Christine Tretow) und der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) (vertreten durch Herrn Dr. Axel Müller und Herrn Prof. Dr.-Ing. Peter Scharf) den diesjährigen Oberstufenpreis für Facharbeiten in den Naturwissenschaften. Teilnehmen konnten nur Bewerber mit besonders herausragenden Arbeiten.

Für unsere Schule gingen Leander Bald (Chemie), Lisa Neef (Biologie) und Paula Vitt (Physik) an den Start. Die Facharbeiten der Schülerinnen und Schüler wurden von einer Fachjury bewertet und mussten darüber hinaus mit einem Vortrag dieser Fachjury vorgestellt werden.
Schließlich konnten Leander, Paula und Lisa die Juroren mit ihren Arbeiten überzeugen. Paula erhielt für ihre Arbeit zur Wärmeleitfähigkeit einer Schulfassade den preisdotierten vierten Platz und Leander den 7. Platz.

Gewinnerin des IHK-VDI-Oberstufenpreises 2019 (1. Preis) ist Lisa Neef aus dem Leistungskurs Biologie (Frau Forneberg) mit ihrer interdisziplinären Arbeit (Biologie, Chemie, Physik, Ozeanologie) zur Biolumineszenz.
Die Laudatio zu dieser herausragenden Arbeit hielt Herr von der Heyden von der Firma Eltherm GmbH (Burbach), dem diesjährigen Spender dieses Hauptpreises von 3000,- €.
Er betonte, mit welcher Quälitat, Begeisterung und Leidenschaft Lisa das in den Tiefen verborgene Thema an die „Oberfläche“ gebracht habe.

In der Facharbeit machte Lisa auch ein historisches Experiment zur Identifizierung der für die chemische Reaktion notwendigen Stoffe nach und erläuterte anhand dessen die Funktionsweise. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit war die wichtige Rolle und Funktion der Biolumineszenz in den Bereichen Fortpflanzung, Nahrungssuche und Schutz im Ökosystem Meer mit besonderem Bezug auf die Tiefsee als sehr unwirtlichen und extremen Lebensraum.

Mit einem hervorragenden Vortrag zu den Ergebnissen ihrer Facharbeit übertrug Lisa diese Begeisterung auch auf die Zuhörer des Festaktes.

Allen dreien einen ganz herzlichen Glückwunsch!

Die Schulleitung und die Fachschaften Biologie, Chemie und Physik