IHK-Oberstufenpreis: Bio-Facharbeiten am GyWi

Drei Facharbeiten aus dem Fachbereich Biologie am Gymnasium Wilnsdorf wurden im Rahmen des Oberstufenpreises der Industrie- und Handelskammer Siegen ausgezeichnet.
Als Voraussetzung zur Teilnahme mussten die Facharbeiten mit einer Note aus dem Bereich “sehr gut” beurteilt worden sein.
Im Grundkurs, betreut von Elke Forneberg, beschäftigte sich Chiara Schmidt mit Multipler Sklerose. Im Leistungskurs, betreut von Jörg Müller, untersuchte David Neef medizinische Anwendungsbereiche der Stammzellforschung und Gianluca Vogelhuber unternahm Experimente zum Genetischen Fingerabdruck als Methode der Kriminalbiologie.
Wir gratulieren allen dreien sehr herzlich zu ihrer herausragenden Arbeit und zu ihrem Erfolg!

von V. Voß