“Jung trifft Jung” für “Jung trifft Alt”

Insgesamt knapp 30 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 13 unserer Schule verbrachten vom 23.11. bis 25.11.2007 ein gemeinsames Wochenende in der Jugendbildungsstätte Wilgersdorf. Von den Projektbegleitern Herrn Braun und Frau Broer mit Unterstützung der Referendare Herr Geduldig, Frau Müller, Frau Kürbis und Frau Oppermann-Hüner wurden sie dazu angeleitet, sich über ihre Erfahrungen in den Seniorenkursen auszutauschen und untereinander besser kennen zu lernen.

Das Wochenende begann am Freitagabend mit einem Kamin-Abend und wurde am Samstag mit einem Vortrag des Vorsitzenden des Seniorenbeirates der Stadt Siegen, Herrn Mahle, fortgesetzt, der die Schülerinnen und Schüler über Besonderheiten des Alters informierte. Anschließend teilte sich die Gruppe in kleinere Teams, die sich jeweils mit eigenen Schwerpunkten bezüglich der Unterrichtsgestaltung in den Seniorenkursen sowie mit der Öffentlichkeitsarbeit des Projektes auseinander setzten. Der Samstagabend wurde durch einen Filmabend abgerundet. Am Sonntag hatten die Schülerlehrer zunächst noch Gelegenheit, die Erstellung von Lehrplänen für ihre jeweilige “Fachrichtung” zu beginnen, bevor dann in einer abschließenden Plenumsphase die Ergebnisse des Wochenendes zusammengetragen wurden. Dabei war als Medienvertreterin eine Reporterin des Radios Siegen anwesend, die sich von den Schülern und betreuenden Lehrern über das Projekt informieren ließ.

Die Schülerinnen und Schüler, die zusätzlich zu ihrem ehrenamtlichen Engagement für die Freitagskurse auch dieses Wochenende für das Projekt “Jung trifft Alt” bereitwillig “opferten”, waren überwiegend zufrieden mit den Ergebnissen des Workshops und begrüßten vor allem die Möglichkeit des Kennenlernens und des gemeinsamen Austausches.

Ermöglicht hat dieses Wochenende die Gemeinde Wilnsdorf, wofür wir uns recht herzlich bedanken möchten.