Lesung_Melanie Lahmer

Melanie Lahmer liest aus „Kuckucksbrut“

Autorenlesung von Melanie Lahmer:

  • im Selbstlernzentrum des Gymnasiums Wilnsdorf, Hoheroth 94, B-Gebäude, 2. Etage
  • am Samstag, 21.03.2015, 19:00 Uhr
  • um eine telefonische Anmeldung wird gebeten unter 02739/802-200
  • der Eintritt beträgt 3,- €

Veranstalter: Bibliothek Wilnsdorf in Koop. mit dem Ev. Familienzentrum Spatzennest Wilnsdorf

Melanie Lahmer liest aus ihrem Kriminalroman „Kuckucksbrut“

Im Wald am Wilnsdorfer Gymnasium wird auf einem historischen Richtertisch eine Frauenleiche gefunden – hergerichtet wie am Pranger. Kommissarin Natascha Krüger und ihre Kollegen ermitteln und erfahren bald, dass in einem benachbarten Dorf eine weitere Frau bedroht wird. Welches Geheimnis verbindet die beiden jungen Mütter? Und welche Rolle spielen die Menschen im Dorf, die eine verschworene Gemeinschaft bilden – und eine Mauer aus Schweigen …

Die in Siegen lebende Autorin Melanie Lahmer macht unsere Region zum Tatort: „Kuckucksbrut“ ist der zweite Roman um die im Siegerland ermittelnde Kommissarin Natascha Krüger. Ihr Debüt Knochenfinder wurde von der Kunststiftung Nordrhein-Westfalen mit einem Stipendium ausgezeichnet und erhielt im dritten Quartal 2012 den Amazon-Autorenpreis „Entdeckt“.