Lälles-Cup - Schwätzen erlaubt!

Poetry Slam am Gymnasium Wilnsdorf In diesem Jahr wurden die…

„Bunte Facetten der Textkunst“ - Jubiläums-Slam am Gymnasium Wilnsdorf

Anlässlich des 25jährigen Bestehens des Gymnasiums Wilnsdorf…

Rhetorisch überzeugend

Beim diesjährigen Rhetorikwettbewerb des Rotary Clubs Siegen…

Unsere LAUTschrift auf Platz 3 der Schülerzeitungen in Westfalen

Schülerzeitung des GyWi sehr erfolgreich beim Wettbewerb der…

Unser Gymnasium beim Rhetorikwettbewerb würdig vertreten

Zum dritten Mal lud der Rotary Club Siegen die Siegener Schulen…

„Ohrenschmaus“

Ein Hörerlebnis der besonderen Art bekamen die Besucher des…

4. GyWi-Poetry Slam – Wortgewand(t)

Unter dem Motto „Wortgewand(t) fand am 02. April 2014 der 4.…

Gymnasium Wilnsdorf beim Westfalen-Slam stark vertreten

Jonas Greiten, der Gewinner des 2. Poetry Slams an unserer Schule, zieht ins Finale der Westfälischen U-20-Poetry-Slam-Meisterschaft ein. Unter der Moderation von Olaf neopan Schwanke (siehe Foto) setzte sich Jonas im Dee 2 in Kaan-Marienborn am letzten Freitag im Vorentscheid gegen sieben ebenbürtige Mitslamer durch.

2. GyWi-Poetry Slam - Bühne frei für Literartisten

Am 26. Juni fand im Forum unseres Gymnasiums ein Poetry Slam unter dem Motto "Literartistik" statt, der von Sebastian Berg (Jg. 12) moderiert wurde. Jonas Greiten, Nicole Klaas, Melissa Kaufhold, Max Schöne, Mascha Schneider, Carolin Krause, Tamara Hinckel, Julia Potschtar, Jasmine Kölsch, Eva Babst, Christian Thiemann und Christina Pohl, Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12, traten auf die Bühne, um innerhalb von fünf Minuten ihre selbst geschriebenen Texte vorzutragen.

Zwei Auszeichnungen beim Essay-Wettbewerb 2010

Das hat es noch nie gegeben! Gleich zwei Schüler einer Schule wurden bei dem diesjährigen Essaywettbewerb der Berkenkamp-Stiftung ausgezeichnet. Sven Schuppener, Schüler der Jahrgangstufe 12, und Alexander Becher, Schüler der Jahrgangsstufe 13 unseres Gymnasiums, zählen zu den 10 Siegern, deren Preis in einem viertägigen Literatur- und Schreibseminar in Marbach bestand.