Pangea_2014_02

4 Schüler des GyWi erreichen die Zwischenrunde des Pangea Mathematikwettbewerbs

In diesem Jahr nahmen zum ersten Mal über 50 Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums am Pangea Wettbewerb [http://pangea-wettbewerb.de/] teil.
Nun haben vier von ihnen die Zwischenrunde erreicht, die am 10. Mai in mehreren Städten deutschlandweit ausgetragen wird. Neben unserem erfolgreichsten Teilnehmer Ben Hoffmann (7a) haben auch Tabea Macaluso (5b), Jannis Schreiner (9a) und Konstantin Richter (9c) die nächste Runde erreicht. Alle Teilnehmer können ihre Ergebnisse auf der Auswertungsseite des Wettbewerbs abrufen [http://anmeldung.pangea-wettbewerb.de/].

Tobias Schütz