tischtennis_milchcup_020211_01-jpg

GyWi-Teams erreichen Siegerplätze beim Tischtennis-Milchcup 2011

Die Jungen der Klasse 5c (Dominik Jung, Max Schmidt, Timo Spornhauer, Patrick Schneider) mussten sich nach erfolgreicher Qualifikation in der Gruppenphase erst im Halbfinale gegen das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium aus Neunkirchen geschlagen geben. Leider reichten die Kräfte dann auch im Spiel um Platz 3 gegen das Johannes-Althusius-Gymnasium aus Berleburg nicht mehr, so dass es "nur" zum undankbaren vierten Platz reichte.

Ähnlich erging es den Jungen der Klasse 6a (Tom Bayer, Simon Schneider, Nils Wunderlich, Tom Klein, Leo Fischer). Auch sie mussten sich im Halbfinale der Gesamtschule Eiserfeld geschlagen geben, die einen Ranglistenspieler vom TV Neunkirchen in der Mannschaft hatte. Im Abschlussspiel gegen das Gymnasium Am Löhrtor erlangen sie ebenfalls den vierten Platz.

Erfolgreicher waren die teilnehmenden Mädchenmannschaften unserer Schule.
Die Mädchen der Klasse 6c (Marie Arhelger, Julia Betz, Jana Wunderlich, Isabel Joest) erzielten einen tollen 2. Platz. Sie mussten sich nur den starken und sehr gut vorbereiteten Mädchen des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums geschlagen geben.

Die größte Überraschung gelang jedoch den Mädchen der Klasse 5a (Jannika Sahm, Rahel Pieck, Amine Aslan, Jana Plaum). Sie gewannen im Endspiel gegen das Johannes-Althusius-Gymnasium und feierten ausgiebig ihren wohlverdienten Sieg. Das Johannes-Althusius-Gymnasium hatte übrigens zuvor die Neunkirchener im Halbfinale geschlagen. Damit haben sich unsere Tischtennis-Mädchen für das Landesfinale im April in Düsseldorf qualifiziert und eine Woche Schulmilch für die ganze Klasse gewonnen.

Einen herzlichen Glückwunsch zu diesem großartigen Erfolg!

Einen besonderen Dank gilt Jan Sidenstein für seine große Unterstützung bei der Betreuung unserer Teams und allen Eltern, die uns gefahren haben.