Hausaufgabenhilfe/Hausaufgabenbetreuung

Grundsätzliche Zielsetzungen der Hausaufgaben:
Hausaufgaben wollen ein Instrument selbstorganisierten Lernens sein. Die Zielvorstellung ist, dass Schülerinnen und Schüler zunehmend an die Fähigkeit herangeführt werden, Lernvorgänge selbstständig zu organisieren. Dazu gehört, dass sie lernen ihre Zeit vernünftig einzuteilen, die Anforderungen der Aufgaben genau zu analysieren und allmählich Arbeitsmittel selbstständig zu wählen.
Mit zunehmendem Alter sollen unsere Schülerinnen und Schüler dabei lernen, neue Medien verantwortlich einzusetzen.
Sie orientieren sich dabei an Absprachen zwischen Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Eltern. Eltern werden dabei Hilfestellungen geben können: weniger im konkret Inhaltlichen, eher im Formalen.
Hausaufgaben sollen dazu dienen das Selbstbewusstsein und die Motivation der Lernenden zu stärken. In alle dem bereiten sich unsere Schülerinnen und Schüler auf die Möglichkeiten und Notwendigkeiten eines lebenslangen und selbstorganisierten Lernens vor.

Unsere Hausaufgabenbetreuung (HAB):
Die Hausaufgabenbetreuung am Gymnasium Wilnsdorf (im Folgenden HAB genannt) versteht sich als ein Teilbereich der individuellen Förderung, der die bereits vorhandenen Förderbausteine ergänzt.

Sie richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7, die nicht ohne nachmittägliche Betreuung auskommen, weil ihre Eltern berufstätig sind, weil sie gerne im Team mit Gleichaltrigen lernen und arbeiten, um dabei die eine oder andere fachliche Herausforderung gemeinsam zu lösen oder weil sie das Erledigen der Hausaufgaben weiterentwickeln/optimieren möchten und sich dabei in der Ausübung von Arbeits- und Lernformen unterstützen lassen möchten.

Die Erziehungsberechtigten melden ihre Kinder halbjährig bei der HAB an. Die HAB umfasst ein bis zwei Schulstunden pro Woche, im Regelfall sind dies 7. Stunden. Durchgeführt wird die HAB von den HA-Betreuerinnen/den Ha-Betreuern sowie von den HAB-Lehrerinnen/den HAB-Lehrern.
Bei  den HA-Betreuerinnen/HA-Betreuern handelt es sich um Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 9, die in speziellen Workshops eigens für diese anspruchsvolle Tätigkeit ausgebildet wurden.
Bei ihrer Arbeit werden die HA-Betreuerinnen/HA-Betreuer durch die HAB-Lehrerinnen/-Lehrer unterstützt, im Hintergrund steht immer eine HAB-Lehrerin/ein HAB-Lehrer für Hilfestellungen bereit; die HAB-Lehrerinnen/-Lehrer übernehmen in Sonderfällen die Betreuung auch selbst.

Detaillierte Infos finden Sie hier:

Wi Hausaufgabenhilfe-Konzept 2017-08-15

Zum vollständigen Hausaufgabenkonzept geht es hier:

HAUSAUFGABENKONZEPT