tt-2011_kevin_kl-jpg

Tischtennisspielerinnen und -spieler werden in der WK I und WK IV Kreismeister

Die WK IV-Jungenmannschaft hingegen verlor leider beider Spiele gegen die Mannschaften des Gymnasiums Neunkirchen; hierin zeigte sich die erfolgreiche TT-Förderung in Neunkirchen.
Die WK I-Jungenmannschaft unserer Schule setzte sich in einem spannenden und hochklassigen Finale 5:4 gegen das Gymnasium Neunkirchen durch, wobei Kevin Köster (Jgst. 13) durch seinen überzeugenden Einzelsieg gegen Felix Jung den vielleicht wichtigsten Punkt beisteuern konnte.
In der WK III-Klasse Jungen mussten sich die Wilnsdorfer im Halbfinale leider knapp (4:5) der ersten Mannschaft aus Neunkirchen geschlagen geben. Wir waren letztlich nicht so nervenstark wie unsere Gegner und so verlor Marius Zöller (Klasse 8a) eines der wichtigsten Spiele im fünften Satz gegen Brett 1 der Gegner. Auch hier wäre ein Sieg und auch der Titel möglich gewesen, da Neunkirchen das Finale klar gegen Berleburg gewann.
Schade, denn nur in den Wettkampfklassen II und III wird bis zum Bundesfinale gespielt. So bleiben uns die Titel und die Gewissheit, Neunkirchen wenigsten in einigen Klassen Paroli bieten zu können.