Theater – das sind die Bretter, die die Welt bedeuten. In Theaterkursen kannst du bei uns diese faszinierende Welt für dich entdecken.

Mit besonderer Leidenschaft engagieren sich Schülerinnen und Schüler in unseren Theaterkursen. Sie erfahren so die besondere Atmosphäre, die die eigene Inszenierung eines Bühnenwerks mit sich bringt, und erarbeiten dabei in vielen unterschiedlichen Funktionen jedes Jahr ein neues Stück. Dieses wird jedes Jahr vor über 1500 Zuschauern präsentiert und bereichert so das kulturelle Angebot der Gemeinde Wilnsdorf.

Die Theaterkurse entstehen aus einem motivierenden fach- und sachübergreifenden gemeinsamen Projekt eines Literaturkurses der Jgst. 11 und einer AG, in der alle Altersstufen zugelassen sind.

Die Inszenierungen unseres Schultheaters finden derzeit unter der Leitung von Manuela Poggel-Weber mit Jörg Müller und Julia Lühr statt.

Literarische Grundlage bilden klassische und moderne Tragödien, die eigenständig von den Schülern unter der Anleitung und Hilfestellung der Lehrer interpretiert und eventuell modernisiert werden, so dass die Nähe zum Regietheater deutlich wird. Die Zusammenarbeit mit öffentlichen Institutionen wie der Freilichtbühne Freudenberg und dem Siegener Apollo-Theater (wie z. B. durch einen Licht-Workshop) bereichert die Kenntnisse und Fähigkeiten der Schüler auch von professioneller Seite.

Unsere Ziele:

  • Selbstvertrauen und Selbstständigkeit sowie Team- und Empathiefähigkeit
  • künstlerischer Ausdruck (in Schauspiel, Licht, Maske, Bühnenbau und Gestaltung), der in rein kognitiven Fächern kaum zum Tragen kommt
  • Sprechtraining
  • individuelle Förderung durch Einzeltraining, durch spezielle Verteilung von Schauspielrollen, Aufgaben und Funktionen in folgenden Bereichen: Technik, Licht, Musik, Bühnengestaltung und Bühnenaufbau, Programmheftgestaltung mit entsprechenden von Schülern erstellten Texten, Einführungsveranstaltungen als Vorinformation an das Publikum, Maske und Requisite, Internetpräsentation.