Kiga-Workshop_11

Physik-AG mit Experimentier-Workshop zu Gast bei den „Mühlenkindern“

Voller Stolz gingen die Mühlenkinder des DRK-Kindergartens am vergangenen Donnerstag, 02.10.2014, mit ihren Experimentierurkunden nach Hause. Ein abwechslungsreicher und spannender Vormittag lag hinter ihnen, denn ins „Haus der kleinen Forscher“ hatte Frau Gaby Oster mit ihrem Team die Physik-AG des Gymnasiums Wilnsdorf eingeladen. Schüler der Jahrgangsstufe 11 organisierten eine Experimentiershow zum Staunen und Mitmachen, deren Experimente von einer „saugenden Flasche“ bis hin zu spektakulären Explosionen reichten.
Bei der gemeinsamen Suche nach Erklärungen für die Experimente stellten die Kindergartenkinder ihr beachtliches Wissen unter Beweis. Dies ist insbesondere auch das Ergebnis der Arbeit des Kindergartenteams, das seit mehreren Jahren am Projekt „Haus der kleinen Forscher“, einer bundesweiten Frühbildungsinitiative, teilnimmt.
Unter der Betreuung von Robin Henrich, Marco Kirchhoff, Wesley Klingauf und Alexander Schmitt führten die Kinder im zweiten Teil des Vormittags eigene Experimente an mehreren Stationen durch. Hierbei trieb beispielsweise die „Schlange des Pharaos“ ihr Unwesen und zahlreiche Backpulverraketen schossen in den Himmel.
Für alle Beteiligten war dieser Experimentiertag ein großer Erfolg und Frau Oster verabschiedete die Gymnasiasten sowie Herrn Voß mit den Worten: „Dieses Projekt sollten wir auf jeden Fall wiederholen.“