Medienkonzept: Mit und über Medien lernen.

Smartphones, Tablets, Laptops – Unsere Schülerinnen und Schüler sind fast immer und überall von neuen Medien umgeben. Sie bieten ihnen nahezu unendlich viele neue Möglichkeiten, aber auch unendlich viele Gefahren.
Die Medienerziehung unserer Schule muss die Lernenden also zum einen in ihrer aktuellen Lebensphase unterstützen, sie zugleich aber auch auf ihr zukünftiges Leben innerhalb unserer Mediengesellschaft vorbereiten. Das zentrale Ziel ist es, einen verantwortungsvollen, kritischen und reflektierten Umgang der Schülerinnen und Schüler mit Medien zu schulen.

Module und Organisation des Konzeptes:

  • Erwerb von medialen Kompetenzen im Fachunterricht
  • Mediennachmittage in der Erprobungsstufe mit anschließenden Elternabenden
  • Infotage „Neue Medien“ in der Mittelstufe in Zusammenarbeit  mit der Polizei
  • Elternabende zum Thema „Cybermobbing“
  • Dokumentation der Medienkompetenzen im Rahmen eines Medienpasses

GyWi_Medienkonzept_31102014