MalerischerErfolg062015

Malerischer Erfolg

foerder800

Gleich vier Schülerinnen des Gymnasiums Wilnsdorf waren beim 45. Internationalen Malwettbewerb der Initiative Jugend Creativ auf Kreisebene erfolgreich. Aus 6900 Schülerarbeiten von 39 Schulen zum Thema „IMMER MOBIL IMMER ONLINE“ wählte die Jury, die sich aus Kunstlehrern verschiedener Schulen und Künstlern zusammensetzte, die Sieger in den jeweiligen Altersklassen. Janiné Spahiu (Jg. 8) und Franka Emilia Thomas (Jg. 6) errangen mit ihren Bildern den ersten Platz, Victoria Seibel (Jg. 5) Platz 2 und Emelie Plate (Jg. 6) erreichte den dritten Rang. Bei der Preisverleihung im Lyz erhielten die prämierten Schüler verschiedene Sachpreise.

In den Arbeiten, bei denen Technik und Materialien frei wählbar waren, haben die Schülerinnen und Schüler „auf ernsthafte und phantasievolle Weise ihr Onlineverhalten reflektiert“, meint Angelika Schmidt , die seit etwa 35 Jahren die Teilnahme an Malwettbewerben in ihren Kunstunterricht integriert. Die prämierten Arbeiten auf Kreisebene haben die Möglichkeit auch auf Landes-, Bundes- und sogar internationaler Ebene ausgezeichnet zu werden. Dem Sieger auf Bundesebene winkt als Gewinn eine Woche Kreativferien an der Ostsee.

von Günter Wirtz