Poetryslam_032017

Lälles-Cup – Schwätzen erlaubt!

Was im Unterricht unterbleiben soll, gehört beim nächsten Poetry Slam unserer Schule zum guten Ton: das Schwätzen. Allerdings nicht als dummes Gerede, sondern zur rhetorischen Wortkunst erhoben, treten etwa zehn Schülerinnen und Schüler der Oberstufe am 30. März auf die Bühne des Forums, um sich in einem Wettstreit der Worte zu messen. In fünf Minuten dürfen die Redner die Textsorte und das Thema ihres Beitrags frei wählen. Einzige Bedingung: Der Text muss von ihnen selbst  verfasst sein. Neugierig? Dann freuen wir uns auf deinen/Ihren Besuch.

von Günter Wirtz