Unsere Streitschlichter

Seit 2007 gibt es an unserer Schule wieder eine Streitschlichtung.
Die Streitschlichterinnen und Streitschlichter sind Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse, die erfolgreich eine Ausbildung über mehrere Wochen durchlaufen haben und dort ein Modell der kooperativen Konfliktlösung erlernt haben, mit dessen Hilfe sie selbstständig, ohne Eingreifen von Lehrern, Konflikte ihrer Mitschüler mit diesen zusammen lösen können.

Ihre Aufgabe ist es, Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 5 bis 7 dabei zu helfen, eine Lösungen für ihre Streitigkeiten zu finden.
Dabei geht es darum, dass Konflikte fair und langanhaltend gelöst werden. Dazu ist der gegenseitige Austausch und die Wiedergabe der Standpunkte der Streitenden wichtig, damit keine Missverständnisse entstehen. Anschließend werden Lösungsvorschläge gesammelt, aus denen dann eine Einigung entstehen soll. Dies wird schriftlich festgehalten, und nach einiger Zeit informieren sich die Schlichter über den erhofften Erfolg. Das Gespräch ist streng vertraulich und wird zunächst ohne Lehrer geführt. Artet der Streit jedoch zu sehr aus, müsste dann ein Lehrer hinzukommen.

Die Streitschlichterinnen und Streitschlichter stehen 2 bis 3 Mal pro Woche in den großen Pausen im Raum A 018 zur Verfügung. Die genauen Zeiten hängen in der Pausenhalle des A-Gebäudes aus und können auch bei der Klassenlehrerin bzw. beim Klassenlehrer erfragt werden.

Die Streitschlichtung von wird von Frau Oppermann-Hüner betreut.