Lehrer als Lerner

An den pädagogischn Tagen beschäftigte sich das gesamte GyWi-Kollegium intensiv mit Kommunikation und Kommunikationsstrukturen. Dafür ging es ins Josef-Gockeln-Haus nach Kirchhundem. Ín verschiedenen Übungen und Diskussionsrunden ging es darum, die eigene Kommunikation auf den Prüfstand zu stellen und über alte und neue Wege nachzudenken. Die vielen Anregungen und Impulse werden das Miteinander am GyWi sicher […]

Anke, Marisa und Mattea (Klasse 6), Aquarium-Team

Anke und Marisa: „Wir füttern die Fische, da es Lebewesen sind, wir Tiere sehr gern mögen und es viel Spaß macht.“ Mattea: „Ich bin im Aquariumteam, weil die Fische interessant sind.“

Milena und Chiara (Klasse 6), Aquarium-Team

Chiara: „Ich füttere Fische, weil man so Verantwortung übernimmt, außerdem sind es ja Lebewesen.“ Milena: „Ich füttere Fische, weil ich es toll finde, dass es so etwas an unserer Schule gibt.“

Franziska Sahm, Jahrgangsstufensprecherin

Ich habe Freude daran, mich als Jahrgangsstufensprecherin für meine Mitschüler einzusetzen und mich um sie zu kümmern. Es ist schön, als Vermittler zwischen Schülern und Lehrern zu wirken. Dabei ist es wichtig, der Meinung meiner Mitschüler Ausdruck zu verleihen und stets unvoreingenommen und freundlich zu bleiben.

Alexander Becher, Stipendiat

Ob in den Bereichen Naturwissenschaften und Technik (MINT-Projekt, Astrophysik, Energieversorgung der Zukunft), Literatur (Essay-Wettbewerb) oder Theater (Theater-Kurs Jgst. 12), immer standen mir begeisterte, motivierende und unterstützende Lehrkräfte zur Seite und haben dafür gesorgt, dass ich neben meinem naturwissenschaftlichen Schwerpunkt (Leistungskurse Chemie und Physik) viele meiner Facetten und versteckten Talente in anderen Bereichen erkunden durfte. Ich […]

Jasmin Krumm, Theater

Der Theaterkurs und die Theaterfahrten in der Oberstufe haben mir meine Faszination für die Bühne gezeigt. Nun bin ich Jahrespraktikantin am Apollo-Theater, darf dort gerade bei einer Eigenproduktion mitwirken und möchte anschließend Theater-, Film- und Medienwissenschaften studieren.

Jonas Greiten, Poetry-Slammer

Das GyWi hat mich zum Poetry Slam gebracht, und dem bleibe ich im Studium treu. Faszinierend, wie Stimme und Worte Menschen immer wieder beeinflussen, begeistern, fesseln können.

Christopher Girg, Leistungssportler

Das Gymnasium Wilnsdorf hat mich immer sehr gut unterstützt, ganz egal, ob ich Hilfe brauchte durch das Umplanen von Klausuren, um an Trainingslagern teilzunehmen, oder einfach nur bei meinem normalen Trainingsalltag. Die Schulleitung und der Jahrgangsstufenleiter haben immer versucht, alles möglich zu machen, aber auch die meisten anderen Lehrer haben mich unterstützt, so gut es […]