rotary-rhetorik_01-jpg

Die Kunst der Rede – Rhetorikwettbewerb des Rotary Clubs Siegen –

Für unsere Schule trat Jonas Greiten (Jg. 12) vor das Mikrophon und hielt eine Rede zum Thema „vernachlässigte Krankheiten“, die unter anderem die Frage aufwarf, inwiefern solche Krankheiten mehr Aufmerksamkeit bzw. Forschungsarbeit verdienen. Für seine Teilnahme erhielt er eine Urkunde und einen Büchergutschein von 25 Euro. Nach der Siegerehrung wurde unter allen teilnehmenden Schulen ein Gutschein über 500 Euro verlost. Die Glücksfee meinte es gut mit unserem Gymnasium, und so durfte Frau Hensel-Knappstein den vom Rotary Club gespendeten Scheck feierlich entgegennehmen.