Zonta-Preis_ChB_01

Anna Charlotte Bub vom Zonta-Club Siegen geehrt

„Der Mensch erlebt die Welt nicht durch das, was er ihr entnimmt, sondern durch das, was er ihr zufügt.“ Dieses Zitat von Paul Claudel ist ein Wahlspruch des Zonta-Clubs Siegen, ein Verein, der das soziale Engagement von Frauen fördert und alljährlich einen Preis, den YWPA-Award (Young-Women-In-Public-Affairs-Award), an eine Schülerin der Region Siegen verleiht.

In diesem Jahr fiel die Wahl der Preisträgerin aus neun Bewerberinnen auf unsere Oberstufenschülerin und Schülersprecherin Anna Charlotte Bub, weil sie in besonderem Maße dem Wahlspruch des Vereins entspricht.

Für die Prämierung spielten ihre interkulturelle Gesinnung sowie ihr schulisches und soziales Engagement, unter anderem bei Unicef und Lichtblicke, eine wichtige Rolle.

Nachdem die Projektbeauftragte Ingrid Sangermann, Annette Dilling (Stift-Keppel-Gymnasium), unsere stellvertretende Schulleiterin Stephanie Arns-Quiter und Christa Schuppler als Bürgermeisterin der Gemeinde Wilnsdorf in ihrer Laudatio das außerordentliche Engagement Charlottes hervorgehoben hatten, erhielt unsere Schülerin als Preis eine gelbe Rose, das Symbol des Vereins, eine Urkunde, einen Gutschein sowie einen Wanderpokal in Form einer großen Holzstele, die wir für ein Jahr in unserer Schule ausstellen dürfen. Wir sind sehr stolz auf unsere Preisträgerin und sagen: „Herzlichen Glückwunsch, Charlotte!“

von Günter Wirtz