3_Slam_Poetrylympia_01

3. Poetry Slam: die Poetrylympia

Unter dem Motto „Poetrylympia – Dichter, Hörer, Richter“ fand am 07.03. ein Poetry Slam in unserem Forum statt. Hannah Veitl (Jg. 10), Jakob Vitt (Jg. 10), Julia Potschtar (Jg. 12), Jonas Greiten (Jg. 12), Christina Pohl (Jg. 13), Jasmine Kölsch (Jg. 13) und Max Schöne (Jg. 13) präsentierten auf der Bühne ihre selbst geschriebenen Texte, die von einer Publikumsjury bewertet wurden. In den sowohl lustigen als auch ernsten Vorträgen ging es um Themen wie Sprachverfall und schlechte Zeiten, um Tattoos und Piercings, um fragwürdige Ratgeber und das Leben an sich. Die Dichterathleten erzählten von Pippi Langstrumpf und einer Päpstin, von bunten Riesenschweinen, einem skurrilen Psychiaterbesuch und von einem Menschen, der einfach mal spontan sein wollte.

In einem spannenden Finale stimmten die etwa sechzig Zuhörer für ihren Favoriten. Die Moderatorin Mascha Schneider (Jg. 12) überreichte schließlich die Bronzemedaille an Julia Potschtar, die Silbermedaille an Jonas Greiten, und Gold sowie unser Wanderpokal gingen an Max Schöne.

Dank der großzügigen Unterstützung unseres Fördervereins erhielten alle Teilnehmer Geschenkgutscheine.

von Günter Wirtz